Startseite
SV Lucherberg
Aktuelles
Termine
Kontakt
Gästebuch
Nur für Mitglieder
Impressum


 

News 2017

SVL Cup:

Austragungsmodus: Zuerst fand ein Ausscheidungsrennen mit 4 unserer Optimisten statt; Gestarte wurde im Le Mans Verfahren. Die 4 besten Opti Kapitäne ermittelten dann auf  4 Laser Booten die Setz Reihenfolge für die entscheidenden Match Races auf unseren 420er. Die Boote wurden dann besetzt mit den Seglern, die im Opti Rennen die Plätze 4-8 einnahmen. In den spannenden Halbfinalen wurden dann die Teilnehmer für den Kampf um den dritten Platz bzw. den Siegerplatz ermittelt.

Es siegten Kapitän Dirk Sievering mit Michael Gutmann. Anschliessend verbrachten wir noch sehr gemütliche Stunden an unserer Segelkate.

Hahnenschrei Regatta:

Am Sonntag, den 25.Juni, trafen sich  alle Frühaufsteher zu unserer zweiten Hahnenschrei Regatta. Bei wirklich guten Windverhältnissen setzte sich Markus gegen Simon, den letztjährigen Titeverteidiger Tom und gegen Wibke/Dirk als Sieger durch. Im Anschluss zur Regatta saßen wir alle beim gemeinsamen und bestens vorbereitetem  Frühstück gemütlich zusammen. Dabei überreichte Tom seinem Nachfolger Markus den berühmten, liebevoll gestalteten "Hahneschrei" Pokal.

 

 

 

 

 

(Bilder J.Weiss)

Der für diesen Sonntag geplante Wertungslauf fiel trotz Vorbereitung mit gespendeten Hasenschnaps buchstäblich ins Wasser. Bei starkem und böhigem Wind kenterten einige Boote, so dass wir letztendlich die Regatta abbrachen. Danach wurden die guten Windverhältnisse aber weiter genutzt, so dass der Segeletag wirklich rundum gelungen war.

 

 

 

 

 

(Bilder J.Weiss)

Arbeitseinsatz 2017

Wir können auch anpacken. Vielen Dank an alle, die tatkräftig im Einsatz waren.

 

Siegerehrung auf der Jahreshauptversammlung

Gesamtwertung: 1. Markus 2. Thomas  3.Wiebke und Dirk

Steinpokal und Sturmpokal Sieger: Markus

 

Impressionen Winterwanderung 2017

 

 


News 2016

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am 9. Oktober fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Neben der notwendig gewordenen Neuwahl einiger Vorstandsmitglieder wurde auch die Vorgehensweise für die Zeit nach 2020 diskutiert und letztendlich gemeinsam beschlossen.  (siehe weitere Details: Protokoll der Versammlung im Mitgliederbereich) 

Jugend Segelwoche

Auch in 2016 konnten wir unter neuer Leitung wieder eine Segelwoche für 12 Kinder organisieren. Die Woche war ein voller Erfolg. Alle Schulungskinder haben neben dem Spaß auch den Segelschein des DSV bestanden. Auch konnten wir einige  Eltern als Mitglieder im Verein gewinnen.

Vielen Dank an alle, die dieses tolle Event organisierte haben bzw. in der Vorbereitung oder auch bei der Durchführung tatkräftig geholfen haben.  Vor allem  gilt unser besonderer Dank Reinhold und Hans, Renate und Ulrike.

Link zum Zeitungsartikel in der AZ: Download

 

Arbeitseinsätze

Dieses Jahr haben wir wieder in Eigenleistung einiges in Vorbereitung auf die neue Segelsaison bewegt. Insbesondere  hat Markus als unser Projektmanager "Toilettenhaus" mit Hilfe weiterer Mitglieder eine tollen Job gemacht. Nachfolgend ein paar Bilder der Highlights; vielen Dank an alle Helfer:

1) Neuer Sandstrand

 

2) Projekt "Neues Toilettenhaus"

 

 

 

 

 

 

Zweite Wanderung Im Wald der Laufenburg

Die 2. Wanderung unter der kundigen Leitung von Martin startete in Jüngersdorf und ging zuerst durch den wunderschön angelegten Landschaftsgarten Kammerbusch,anderPützmühle vorbei und endete bei einem vorzüglichen Mahl (Wildgerichte) in der Laufenburg. Nachfolgend einige Aufnahmen, die uns R.Gasper freundlciherweise zur Verfügung gestellt hat.

 

                                        

 

(Bilder R.Gasper)

 

Erste Wanderung Historische Pfad um den Blausteinsee 10. Januar 2016

Auch bei dieser Wanderung war der Wettergott uns wiedermal hold. Bei strahelnden Wetter ging es rund um den Blausteinsee bevor wir es dann im Gasthof Rinkens in Fronhoven ausklingen liessen. Vielen Dank an Wiebke und Dirk für die Organisation. 

(Bilder R.Gasper)


 

News 2015

Seglerhock

Folgende Beschlüsse wurden auf dem Seglerhock vorbereitet, weitere Details werden im Rundbrief verteilt:

1) Startzeit für die Regatten bleibt weiterhin für den ersten Wertungslauf 12:00 Uhr

2) In 2016 werden wir eine "Hahnenschreiregatta" morgens um 8:00 starten. Danach findet ein gemeinsames Frühstück statt

3) Maria übernimmt von Harald die Regattaleitung. Zu ihrer Unterstützung wurden für jeden Wertungslauf in 2016 ein Regatta Verantwortlicher ("Starter") festgelegt.

4) Im Mitgliederbereich in unserem Forum werden wir die Aktivitäten für den Arbeitseinsatz sammeln und koordinieren.

5) Die Katamaran-Besitzer können weitehin die Masten auf dem Segelplatz aufgestellt lassen. Dabei ist sicherzustellen, dass keine losen Teile Lärm verursachen. Markus hat sich als Ansprechpartner bereit erklärt, falls es doch zu Störungen kommen sollte.

6) Damit Kate und Toilette regelmässig geputz werden, wollen wir dies mindestens einmal im Monat im Anschluss an eine Regatta durchführen. Der Starter spielt hier eine nicht unwesentliche Rolle.

7) Die Segel für Vereinsboote zuammen mit den Schwimmwesten werden wir in der Kate zur Verfügung stellen, da nicht jedes Mitglied Zugang zum hinteren Raum hat.   

siehe Protokoll im Mitglieder Bereich.

Jahresergebnis 2015

Das Jahresergebnis 2015 steht nun fest.  Nachfolgend die Plazierung in der Regattawertung:

Platz 1: Rudi Gasper

Platz 2: Team Sievering (Wiebke und Dirk)

Platz 3: Team Cordes (Aenne und Günther)

Sieger der Sonderpokale wurden in 2015:

1. Steinpokal: Emil Lockermann

2. Sturmpokal: Markus Kuze

Nachfolgend die Ergebnisse im Detail: Jahreswertung 2015 als Download

Die vollständige Liste findet ihr auch unter dem Menüpunkt Termine

Arbeitseinsätze zum Jahresabschluss

Dank der zahlreich erschienenen  tatkäftigen Helfer konnten bereits beim ersten Arbeitseinsatz die allermeisten Arbeiten zum Jahresabschluss unter Anleitung unseres tollen Platzwartes René erledigt werden. Beim zweiten Einsatz ging es somit etwas ruhiger zu. Der Winter kann nun kommen.

Impressionen vom Seefest 

Ansegeln und erster Wertungslauf

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Ansegeln, das bei schönem Wetter, aber leider mit wenig Wind stattfand. Gratulation an den Sieger des Steinpokals 2015  Emil Lockermann

 

   

1. Arbeitseinsatz

Zahlreiche Mitglieder waren zu unserem ersten Arbitseinsatz in 2015 erschienen, so dass wir die vielen anstehenden Arbeiten seher zügig verrrichten konnten. Nicht desto trotz  haben wir noch einige Aufgaben beim nächsten Arbeitseinsatz zu erledigen.

Wanderung Drover Heide am 8.März 2015 10:00 Uhr (Treffpunkt)

Nachfolgend ein paar Impressionen unserer Wanderung durch dieDrover Heide. EInem wunderschönen Flecken ganz in der Nähe von Düren.

 

 

 

(Bilder R.Gasper)      

 

Wanderung Kall Trail

Obwohl das Wetter anfangs nicht  so gut war, kamen auch zu dieser Wanderung einige Mitglieder.  Sie wurden trotz Kälte und Schnee zum Schluss noch mit strahlend blauem Himmel belohnt. Die Wanderung führte von Vossenack hinab ins Kall Tal und dann auf dem gegenüberliegenden Ufer zuerst hoch Richtung Kommerscheidt. Zwischenstopp wurde  in der Mestringer Mühle gemacht. Der Besuch im Heimatmuseum konnte leider nicht durchgeführt werden, da das Museum bis März geschlossen ist.

 

 

 

Wanderung Sophienhöhe

Trotz schwieriger Wetterbedingungen im Vorfeld (Sturm Felix) fanden sich einige tapfere Wanderer morgens um 10:00 am geplanten Treffpunkt ein. Über das Gipfelkreuz, den Römerturm und den Steinkompass führte der Weg zwei Stunden lang über die vom eisigen Winde verwehte Sophienhöhe. Danach ging es zum gemütlichen Beisammensein nach Niederzier, wo alle Teilnehmer sich aufwärmten und stärkten.

 

 

 


 

Archiv 2014

 Jahresabschluss und Seglerhock

Wie in 2013 haben wir auch in 2014 das Segeljahr mit unserem Segelerhock am Freitag und dem gemütlichen Beisammensein am Samstag ausklingen lassen. Beim Kegelabend fanden wieder spannende Familienduelle statt und alle hatten dabei viel Freude, so daß wir auch das Jahr 2015 in gleicher Weise ausklingen lassen werden.

Das Protokoll des Seglerhocks steht im Bereich für die Mitglieder als PDF Dokument zum Download zur Verfügung

Absegeln am 12. Oktober

An einem schönen Herbsttag konnten wir zwei Regattaläufe bei guter Windstärke 3-4 durchführen. Nachdem Dirk im ersten Lauf zweimal die Wassertemperatur überprüfte, gewann er souverän den zweiten Lauf im Laser. Im ersten Lauf ließ Simon sich den Sieg nicht nehmen, zumal Emil den Start völlig verpasste und erst im zweiten Lauf seine Erfahrung zeigen konnte. Gut im Spitzenfeld behaupteten sich auch Günther und Änne in beiden Läufen.

Danach ging es zum gemütlichen Teil mit ehemaligen Seglern. Dank des durch René runderneuerten Grills gelang auch das  "Abgrillen", so dass wir das Segeljahr 2014 gemütlich an der Kate ausklingen liessen. Vielen Dank an alle, die bei der Organisation oder mit Beiträgen zum Büffet  zu diesem schönen Nachmittag beigetragen haben. 

Regattaläufe am 28. September

Der Wettergott war uns an diesem Sonntag sehr gnädig, so dass wir zwei Läufe nachholen konnten. Hervorheben muss man die Leistung von Emil, der in beiden Läufen den schnelleren Booten von Rudi und Dirk Paroli bot und sogar den zweiten Lauf gewann. Das interne Achat Duell zwischen Renate/Pitt und Ulrike/Michael endete unendschieden. Unser Dank hier auch nochmal an Harald für die vorbildliche Regattaleitung über das gesamte Jahr 2014. Danach saßen wir noch gemütlich vor der Kate zusammen und genossen den Sonnenschein. 

 

Sturmpokal am 14. September

Sieger des diesjährigen Sturmpokal wurden Rainer und Eric in einem dramatischen Kopf an Kopf Rennen vor Wibke und Dirk, unseren Titelverteidigern aus dem letzten Jahr. Auf der ersten Runde wechselte ständig die Führung zwischen beiden Teams, während Emil soverän den dritten Platz behauptete. Alle Teilnehmer hatten schwer mit dem eher flauen Lüftchen zu kämpfen. Die beiden Achat Teams mussten sogar mit Motorkraft über die Zielinie geschleppt werden, nachdem der Wind gänzlich eingeschlafen war. Der Siegerpokal wurde dann dem erfolgreichem Team überreicht, ein neuer Name wird nun in die lange Liste der Sturmpokalsieger aufgenommen werden.

 

 

Seefest am 17. August

Nach stürmischer Wettfahrt und einigen Bade Einlagen feierten wir in grosser Runde unser Seefest. Da alle wieder fleissig ihrem Beitrag vorbereitet hatten, war ein reichliches Buffet vorbereitet. So verbrachten wir ein paar gemütliche Stunden, die nur durch einen zusätzlichen Rettungsboot Einsatz unterbrochen wurde. Dank an alle, die bei der Durchführung so toll mitgewirkt haben.

 

                                           

(Bilder: Sievering / Gasper)

 

Jugendsegelwoche August 2014

Auch in diesem Jahr fand wieder unsere Jugendsegelwoche statt. Unter der fachkundigen Anleitung von Rudi und Renate konnten  unsere Kleinen, aber auch unsere Jugendliche die Kunst des Segelns erlernen oder vertiefen. An den meisten Tagen herrschten optimale Windbedingungen, so dass das Segeln auf dem Lucherberger See viel Spass bereitete, aber auch die jüngeren Teilnehmer forderte. Die Versorgung übernahmen die Eltern in gewohnter Manier, so dass jeden Tag ein tolles Mittagsessen zubereitet wurde.

Höhepunkt des Tages war wie immer das Motorbootfahren bzw. die Mitfahrt auf dem geschleppten Surfbrett.  Vielen Dank nochmal an alle Helfer insbesondere  Rudi, Renate, Marc und Ulrike, aber auch an die Kinder und Jugendlichen, die so toll mitgemacht haben.

(Bilder folgen noch)

Erstes Segeln / Ansegeln 27. April

An Ostern gingen bereits die ersten Boote bei richtig guten Windverhältnissen aufs Wasser. Danach ging es zum gemütlichen Beisammensein zur Seglerkate. Dank René, der unseren Grill wieder fit gemacht hat, verbrachten wir gemütliche Stunden bei strahlendem Wetter auf unserem Club Gelände.

Das Ansegeln am 27. April fand auch trotz anderer Prognosen bei schönem Wetter statt. Allerdings war auf den Wind kein Verlass, so dass der erste Wettlauf eher einem Schneckenrennen glich. Nachdem endlich alle die erste Runde geschafft hatten, beschlossen wir zügig als zusätzliche Massnahme direkt zum Grillen überzugehen. Damit entfiel der zweite Wertungslauf. Da der Autor leider am Ende des Feldes segelte, war es ihm unmöglich die Einlaufreihenfolge zu erkennen und hier zu berichten.

 

          

(Bilder: P. Bergstein)

Arbeitseinsätze 5. und 12. April, erstes Segeln in 2014

Die ersten Arbeitseinsätze in 2014 konnten dank der guten Unterstützung und der regen Teilnahme zügig durchgeführt werden. Neben den üblichen Arbeiten wie Bojen setzen und Boote vorbereiten wurde auch der Anlandebereich durch das Legen neuer Rasensteine erweitert. Vielen Dank an dieser Stelle an alle fleissigen Helfer.
Einige Segelbegeisterte haben dann am 13. April das wunderschöne  Wetter genutzt und bereits erste Runden auf dem See mit ihren Booten gedreht. Dabei haben sie auch wichtige Segelübungen wie "Mann über Bord" geübt.

Wanderung  8 März Hohes Venn

Am 8. März trafen wir uns in Mützenich zur Wanderung durch das Hohe Venn. Mützenich liegt an der belgischen Grenze unterhalb der höchsten Erhebung der Städteregion Aachen, dem Steling (658 m ü. NHN). Durch die Trasse der Vennbahn ist Mützenich eine Exklave Deutschlands, die komplett von Belgien umschlossen ist. In diesem Dorf der "Kaffeschmuggler starteten wir bei traumhaften Sonnenschein unter Führung von Emil durch die Hochmoor Landschaft desVenn's bis zu Kaiser Karl's Lagerstatt, in der sich auch einige der Wanderer erholten.. Unterwegs wurden wir dank Rudi Gasper von allerlei Sagen und Geschichten rund ums Hohe Venn sehr gut unterhalten.

                

(Bilder R. Gasper)

Wanderung 8. Februar Wurmtal

Auch an der Wanderung am 8.Februar haben trotz angekündigten sturmischen Wetterverhältnissen zahlreiche Mitglieder teilgenommen. Diesmal starteten wir am Teuterhof und wanderten entlang den Relikten vom Aachener Kohlerevier ("Halden der Zeche Gouley") mit den berühmten Würselener "Dino Eiern"  bis zur Burg Wilhelmstein.

 


(Bild R.Gasper)

Generalversammlung 17. Januar

Am 17. Januar fand unsere Generalsversammlung in der Seglerkate statt. Das Protokoll der Sitzung finden die Mitglieder unter dem Menüpunkt Mitteilungen im nur für die Mitglieder zugängigen Bereich.


Wanderung 11. Januar

Am 11. Januar sind wir zu unserer ersten Wanderung in 2014 an der Waldschenke in Aachen bei schönem Wetter gestartet.  Es ging entlang des Wanderweges  Grenzroute 4 durch den Königswald zum Drei Länder Punkt. Dort machten wir unsere erste Rast und konnten uns insbesondere an dem von Rudi mitgerbrachten Wundermittel erfreuen. Zurück ging es dann über den Geusenweg,dem historischen Lnadgraben entlang des von Halfern Parkes zur Waldschenke. Dort liessen wir dann die Wanderung gemütlich ausklingen.

 

Weitere Infos zur Strecke findet ihr unter dem nachfolgenden Link.

http://www.grenzrouten.eu/routen/4landgraben/index.html


News 2013

Jahreswertung 2013

Nachfolgend findet ihr die Jahreswertung 2013 als download. Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger.

download: Jahreswertung 2013

 

22. November 2013 Seglerhock

Am 22. November fand unser Seglerhock statt. Das Protokoll von diesem Abend findet ihr im Mitgliederbereich.

20.Juli 2013

Vielen Dank an die fleissigen Helfer beim kurzfristig anberaumten Arbeitseinsatz.

2. Juni 2013

Bei traumhaften Segelbedingungen haben wir uns zahlreich am Lucherberger See getroffen. Nachdem klar Schiff an den Liegeplätzen war, gings ab aufs Wasser. Harald erteilte den Anfängern einen ersten praktischen Einstieg ins Segeln.

26. Mai 2013

Den widrigen Wetterverhältnissen geschuldet wurden die Wertungsläufe abgesagt. Die Zeit wurde in der Seglerkate kreativ genutzt.

 

22. April 2013

 Rege Teilnahme beim Ansegeln 2013 trotz mässigem Wind